Skip to main content

Caso WineMaster 38 Weinkühlschrank

(3.5 / 5 bei 61 Stimmen)

579,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Januar 2018 6:57
Hersteller
Flaschenanzahl
Bautyp, , ,
Preisklasse
maximale Flaschenanzahl38
Temperaturbereich5°C bis 22°C
EnergieklasseA
Jahresverbrauch139 Kw
Fassungsvermögen131 Liter
Leergewicht41 kg
maximale Flaschenanzahl38
Temperaturbereich5°C bis 22°C
EnergieklasseA
Jahresverbrauch139 Kw
Fassungsvermögen131 Liter
Leergewicht41 kg

Der Weintemperierer Caso WineMaster 38 bietet alle Möglichkeiten Ihren Wein wohltemperiert zu servieren oder ihn längerfristig zu lagern. Die zwei getrennten Temperaturzonen können unabhängig voneinander kontrolliert und somit für Weißwein und Rotwein gleichzeitig genutzt werden. Das Kompressionsverfahren, mit individuell einstellbarem Temperatur-Regulierungssystem, erzeugt gradgenau und zuverlässig ein ideales Langzeitklima für Ihre wertvollen Weine. Mit der Energieeffizienzklasse A liegt der WineMaster 38 unter allen vergleichbaren Geräten ganz vorne im ersten Drittel – ein erstklassiger Wert !


Gesamtbewertung

90.5%

"Für den ambitionierten Weinliebhaber ein perfektes Gerät"

Kapazität
86%
gut
Ausstattung
90%
sehr gut
Sicherheit
92%
sehr gut
Preis/Leistung
94%
sehr gut

Caso WineMaster 38 Weinkühlschrank unter die Lupe genommen

 Produktdetails auf einen Blick

  • Modell: Caso WineMaster 38
  • Außenmaße (B x H x T cm): 40 x 102,5 x 62,5 cm
  • Nutzinhalt gesamt: 131 l
  • Gewicht: 40 kg
  • Farbe: Silber
  • Maximale Flaschenanzahl: 38
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Jährlicher Energieverbrauch: 139 kWh
  • Geräuschemission: 40 dB(A)
  • Temperaturbereich: 5 °C bis 22 °C
  • Temperaturzonen: 2
  • Regelbare Kältekreisläufe: 2
  • Besonderheiten: Temperaturalarm, mehrlagige Glastür, UV-Filter im 3-lagigen Isolier-Sicherheitsglas zwei getrennt regulierbare Temperaturzonen, 2 aktive Lüfter, Temperaturalarm, blaue LED- Innenbeleuchtung, blaue LCD Ist-Temperaturanzeige, kugelgelagerte Auszüge mit Holzlagerböden

 

Produktinformationen und Aufbau

Der Caso WineMaster 38 wird von Caso selbst, wie alle Modelle der Serie WineMaster, als Weintemperierer bzw. Weinlagerschrank ausgewiesen. Die zwei getrennt steuerbaren Klimazonen erlauben die Lagerung und auch die weitere Reifung verschiedenster Weinsorten. Mit knapp einem Meter Höhe und seiner Kapazität von 38 Flaschen ist dieser Caso eher ein mittelgroßes Standgerät und daher durchaus für verschiedene Nutzung geeignet. Abgesehen vom Einsatz in privater Umgebung eignet sich das Gerät auch beispielsweise bestens als Ausstattung in gastronomischen Betrieben mit geringer bis mittlerer Weinnachfrage.

Der gradgenau einstellbare Temperaturbereich liegt hier zwischen 5 und 22 Grad Celsius. Zum einen durch das relativ geringe Volumen, wie auch durch die ausgereifte Kühltechnik erreicht der Innenraum recht zügig und ohne allzu viel Energieverbrauch die gewünschte Temperatur.

Zur Aufbewahrung stehen schliesslich insgesamt 7 Lagerböden zur Verfügung. Das ermöglicht die Unterbringung von 23 Flaschen in der unteren Klimazone sowie 15 Flaschen im oberen Klimabereich. Durch die zuschaltbare LED-Beleuchtung wird eine angenehm stilvolle Präsentation Ihres Weinportfolios ermöglicht, wobei sich das Standgerät unaufdringlich in das jeweilige räumliche Umfeld einpasst.

+

Ausstattung und Features

Wie wir bei einigen anderen Weinkühlschränken der Marke Caso bereits feststellen konnten, haben wir es hier mit einem inzwischen sehr erfahrenen und qualitätsbewussten Hersteller zu tun. Daher verwundert es uns überhaupt nicht, dass dieser Caso WineMaster 38 mit einer umfangreichen Ausstattung und wirklich nutzbringenden Features aufwartet.

Die zwei getrennt regelbaren Temperaturbereiche sind beispielsweise jeweils mit einem separaten Lüfter versehen. Die laufruhigen Kompressoren sind zudem auf schwingungsreduzierenden Füßen gelagert. Der Innenraum wird eingefasst von einer erstklassigen thermischen Isolierung, was einerseits einen beständigen Temperaturerhalt und auch geringeren Energieverbrauch zur Folge hat.

Für gute Isolierung und gleichzeitig UV-Schutz sorgt zusätzlich die mehrlagige Sicherheitsglastür. Die zuschaltbare LED-Innenraumbeleuchtung erzeugt ein schickes blaues Licht, welches aber keinesfalls Abwärme erzeugt und auch in Sachen Stromverbrauch absolut zu vernachlässigen ist.

Weitere erwähnenswerte Details : Blaue LCD Ist-Temperaturanzeige der Kühlbereiche, Kontrolle über ein Touch Display mit Temperaturalarm. Die Holzlagerböden liegen auf kugelgelagerten Auszügen, was eine sanfte ruckelfreie Bewegung ermöglicht, und sind zudem leicht herausnehmbar.

Rein optisch trumpft der Caso WineMaster 38 durch ein zeitloses Design mit eleganter Edelstahlfront und Doppel-Glaseinsatz, einen ergonomischen Griff sowie besagte herausnehmbare Holzlagerböden, die das Gesamtbild noch positiv abrunden.

+

Leistung und Verbrauch

Bei einem für dieses Volumen durchaus moderaten Energieverbrauch von 139 kW/Jahr befindet sich der Caso WineMaster 38 bereits in der Energieeffizienzklasse A. Dies ist sicherlich ein sehr guter Wert für ein Gerät dieser Größenordnung, und kann nur von wenigen Mitbewerbern noch übertroffen werden. Der Lautstärkepegel mit seinen 40 dB (A) erscheint uns ebenfalls vollkommen zufriedenstellend, allerdings wird er in einigen Kundenrezensionen doch als zu hoch kritisiert. Wir konnten dies bei einem Vorführgerät so nicht bestätigen – wobei dieses Kriterium sicher auch von der subjektiven Wahrnehmung abhängig ist.
+

Sicherheit

Die Sicherheitsausstattung lässt beim Caso WineMaster 38 erfreulicherweise nicht allzu viele Wünsche offen. Hier wurde ganz klar großer Wert auf die sichere und störungsfreie Aufbewahrung des wertvollen Lagerguts gelegt. Angefangen bei einer wirklich effektiven Komplettisolierung durch das Gehäuse und die hochwertige Edelstahl–Glastür. Abgesehen von der guten Isolierung der Tür, schützt sie auch gleichzeitig durch die UV absorbierende Glasscheibe vor dieser, für den Wein gefährlichen Strahlung. Die gute Isolierung sorgt außerdem für eine hohe Energieeffizienz und gleichzeitig schützt sie vor zu hoher Luftfeuchtigkeit und Kondensation.

Auch die Kompressor Technik ist schliesslich gut durchdacht und ausgereift. Durch den vibrationsarmen Kompressor, besondere Stoßdämpfer und schwingungsreduzierte Füßen wird der gelagerte Wein bestmöglich vor jedweder Erschütterung bewahrt. Selbst die kugelgelagerten Einschübe für die Holzlagerböden dienen einzig dem sanften und ruckelfreien Handling während der Entnahme oder Befüllung des Geräts.

+

Preis-/Leistungsverhältnis

Gerade innerhalb dieser Größenordnung gibt es sehr viele unterschiedliche Weinkühlschränke, die sich auch preislich stark voneinander unterscheiden. Für uns galt es hier in erster Linie die Qualität der verwendeten Bauteile und Technik in Relation zum Preis zu beurteilen. Die Flaschenkapazität von 38 Stück erscheint auf den ersten Blick nicht gerade viel. Sollte aber die meisten privaten Weinliebhaber erstmal durchaus zufriedenstellen können.

Ein starker Pluspunkt in der Beurteilung ist natürlich die 2-Zonen-Funktion. Die dadurch gebotene Vielfalt an zu lagernden Weinsorten zusammen mit der Verwendung von hochwertigen Bauteilen und Materialien lassen uns für das Kriterium Preis/Leistungsverhältnis einen überdurchschnittlich guten Wert bescheinigen.

+

 

Fazit

Zunächst einmal: Der Weintemperierer Caso WineMaster 38 bietet alle Möglichkeiten Ihren Wein wohltemperiert zu servieren oder ihn längerfristig zu lagern. Die zwei getrennten Temperaturzonen können unabhängig voneinander kontrolliert und somit für Weißwein, Rotwein und auch andere Getränke genutzt werden. Das Kompressionsverfahren, mit individuell einstellbaren Temperatur- Regulierungssystem, erzeugt gradgenau und zuverlässig ein ideales Langzeitklima für Ihre wertvollen Weine.

In den Bereichen Funktion und Sicherheit konnten unsere Erwartungen überdies weitestgehend erfüllt werden. Die integrierten Features sind durchweg sinnvoll und durchdacht eingesetzt. Einzig eine verschließbare Tür vermissen wir hier – leider ein unnötiger Mangel bei vielen hochwertigen Weinkühlschränken. Ansonsten hat der Hersteller wirklich viele Details bedacht und auch kompetent umgesetzt. Das gestattet das geschätzte Lagergut so sicher wie möglich aufzubewahren. In unseren Augen insgesamt sehr gelungen umgesetzt.

Was den Energieverbrauch betrifft, ist der Caso WineMaster 38 angesichts der verbauten Kompressoren, der zweifachen Lüfter und aller weiteren technischen Komponenten als vergleichsweise sehr sparsam einzustufen. Mit der Energieeffizienzklasse A liegt er unter allen vergleichbaren Geräten infolgedessen ganz vorne im ersten Drittel – ein erstklassiger Wert !

Die Auswertung von Kundenrezensionen bei verschiedenen Onlineshops und Amazon ergibt ein grundsätzlich positives Bild. Die meisten guten Feedbacks wurden sogar ausgesprochen positiv formuliert. Die wenigen unzufriedenen Kunden bemängeln teils die hohe Geräuschemission oder bekamen sogar bereits ein defektes Gerät geliefert. Zusammengefasst überwiegen schliesslich bei weitem die positiven Äußerungen, darunter auch gute Erfahrungen nach längerer Betriebszeit.

Da unsere Gesamtbewertung in den Bereichen Kapazität, Ausstattung, Sicherheit und Preis/Leistung zusammengefasst das höchste Ergebnis erbringt, haben wir hiermit nun den Favoriten im Preisbereich von 500 bis 1000 Euro : den Caso WineMaster 38 .

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


579,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Januar 2018 6:57

579,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Januar 2018 6:57