Skip to main content

Klarstein Vivo Vino 26 Weinkühlschrank

(3 / 5 bei 8 Stimmen)

235,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. August 2018 8:40
Hersteller
Bautyp, ,
Preisklasse
maximale Flaschenanzahl26
Temperaturbereich+5°C bis 18°C
EnergieklasseB
Jahresverbrauch151 Kw
Fassungsvermögen88 Liter
Leergewicht26 kg
maximale Flaschenanzahl26
Temperaturbereich+5°C bis 18°C
EnergieklasseB
Jahresverbrauch151 Kw
Fassungsvermögen88 Liter
Leergewicht26 kg

Der Klarstein Vivo Vino 26 Weinkühlschrank ist ein gut designtes, hochwertiges Gerät, solide verarbeitet und Favorit in der Preisklasse 250 bis 500 Euro. Auch bei den uns vorliegenden Kundenbewertungen überwiegen die positiven Angaben deutlich.


Der Klarstein Vivo Vino 26 unter die Lupe genommen

 Produktdetails auf einen Blick

  • Modell: Klarstein Vivo Vino 26
  • Außenmaße (B x H x T cm): 43 x 82,5 x 48 cm
  • Nutzinhalt gesamt: 88 l
  • Gewicht: 26 kg
  • Farbe: Edelstahl / Schwarz
  • Maximale Flaschenanzahl: 26
  • Energieeffizienzklasse: B
  • Jährlicher Energieverbrauch: 151 Kw
  • Geräuschemission: 41 dB(A)
  • Temperaturbereich: 5 °C bis 18 °C
  • Temperaturzonen: 1
  • Besonderheiten: verschließbar, LED-Innenbeleuchtung, digitale Touch-Armatur, doppelt isolierte Edelstahl-Glastür, 6fach Regaleinschub

 

Produktinformationen und Aufbau

Dieser Klarstein Vivo Vino 26 erlaubt, wie die Bezeichnung schon verrät, die Lagerung von insgesamt 26 Flaschen in einer Klimazone. Der gradgenau einstellbare Temperaturbereich liegt hier zwischen 5 und 18 Grad Celsius.

Zur Aufbewahrung stehen insgesamt 6 stabile Regaleinschübe zur Verfügung. Diese ermöglichen es sogar problemlos 1 Liter Flaschen zu lagern, allerdings natürlich nicht in gleicher Anzahl wie die 0,75 l Flaschen. Durch die LED-Innenraum-Beleuchtung wird eine angenehm stilvolle Präsentation Ihres Weinportfolios geschaffen.

Wie die meisten der heutzutage angebotenen Weinkühlschränke macht auch der Klarstein Vivo Vino 26 optisch eine gute Figur. Die Kombination Edelstahl, Glastür, und mattschwarzes Gehäuse hat uns persönlich am besten gefallen und wird in jeder Bar oder Küche ein angenehmer Blickfang sein.

Ausstattung und Features

Die Temperaturkontrolle des Klarstein Vivo Vino 26 erfolgt über eine berührungsempfindliche Touch-Armatur. Diese ist leicht verständlich und einfach zu bedienen. Durch eine LED-Anzeige lässt sich jederzeit die gewünschte Temperatur überprüfen und gegebenenfalls nachregeln. Je nach Höhe der Außentemperatur können leichte Schwankungen auftreten.

Der Kompressor läuft angenehm rüttelfrei und gewährleistet infolgedessen einen weitgehend erschütterungsfreien Betrieb des Geräts. Gerade bei längerer Lagerhaltung von Weinen, beispielsweise zur weiteren Reifung, ein tatsächlich sehr wichtiges Kriterium. Noch erwähnenswerte Ausstattungsmerkmale sind z.B. die zuschaltbare Innenraumbeleuchtung und die leicht getönte Glastür. Diese ist übrigens abschließbar, 2 Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten

Leistung und Verbrauch

Trotz einem, für dieses Volumen relativ niedrigen Energieverbrauch von 151 Kw/Jahr befindet sich der Klarstein Vivo Vino 26 noch in der Energieeffizienzklasse B. Dies ist sicherlich ein sehr knappes Urteil, kennen wir doch reichlich kleinere Geräte mit vergleichsweise wesentlich schlechterem Verbrauchswert. Der Lautstärkepegel bewegt sich mit seinen 41 dB (A) gleichermaßen in einem angenehmen Bereich. Trotzdem wurden hier in Kundenrezensionen schon mal kritische Anmerkungen gemacht.

Sicherheit

Die Sicherheit der gelagerten Weine hängt bei einem Weinkühlschrank von durchaus sehr unterschiedlichen Faktoren ab. Angefangen beim Schutz vor unbefugtem Zugriff bis hin zur Temperaturüberwachung lassen sich dazu reichlich Modifikationen erdenken. Der Klarstein Vivo Vino 26 ist zumindest bereits mit einer abschließbaren Tür ausgerüstet. Abgesehen von einem eventuellen unbefugtem Zugriff lässt sich hiermit zusätzlich das ungewollte Offenstehen des Geräts wirkungsvoll verhindern.

Auch in Sachen sichere Lagerung der Weinflaschen sind wir unterm Strich nicht unzufrieden. Hier sorgt beispielsweise eine gute Isolierung vor unerwünschten Temperaturschwankungen. Die getönte Tür filtert einen Großteil des Umgebungslichts und mindert damit die UV-Belastung. Durch den zufriedenstellend ruhig laufenden Kompressor des Geräts wird ein ausreichendes Maß an Erschütterungsfreiheit erzielt.

Einzig eine Alarmfunktion bei Temperaturschwankungen oder offenstehender Tür wäre noch wünschenswert. Unserer Meinung nach in dieser Preisklasse heutzutage durchaus nicht zu viel verlangt, auch wenn diverse Mitbewerber ebenfalls an solchen Funktionen gespart haben.

Preis-/Leistungsverhältnis

Gemessen an den gebotenen Leistungen und der Kapazität des Geräts schätzen wir den derzeitigen Preis als absolut angemessen ein. Vergleichbare Modelle anderer Hersteller liegen ja nach Ausstattung und Verwendungszweck preislich in ähnlichen Bereichen. Das eine oder andere technische Detail hätte uns wohl noch gut gefallen und scheint uns in dieser Preisklasse auch nicht zu viel erwartet. Dennoch konnte der Klarstein Vivo Vino 26 durch seine qualitativ hochwertige Bauweise und seine zwar nicht sehr vielen aber ausreichenden Funktionen zuletzt überzeugen. Tatsächlich behauptet sich dieses Gerät innerhalb seiner Preisklasse schließlich sogar gegenüber den Mitbewerbern sehr gut.

Tatsächlich schafft es Klarstein immer wieder, gute Qualität zu einem moderaten Preis zu liefern. Natürlich gibt es bei einem Weinkühlschrank einige verschiedene Kriterien, die für Sie als Käufer  jeweils mehr oder weniger Bedeutung haben dürften. Ein wesentlicher Faktor ist aber sicher immer die Kapazität des Gerätes. Also: wieviel Flaschen kann ich im besten Fall unterbringen und zudem angemessen kühlen?

Hier liegt der Klarstein Vivo Vino 26 mit seiner Kapazität von 26 Flaschen zwar noch im unteren Volumenbereich, kann aber im Vergleich zu seinen Mitbewerbern durchaus noch als preisgünstig bezeichnet werden. Beispielsweise ähnlich große Weinkühl- und Temperierschränke der Marke Liebherr kosten teilweise bereits vierstellige Beträge.

 

Fazit

Der Klarstein Vivo Vino 26 ist ein gut designtes und hochwertiges Gerät, insgesamt solide verarbeitet und mit den notwendigsten sinnvollen Ausstattungsmerkmalen. Der Energieverbrauch erscheint uns zunächst durchaus gering für ein Gerät dieser Größenordnung. Abschließend reichte es aber tatsächlich nur für Energieeffizienzklasse B..

Hinzu kommt ein leistungsstarker und laufruhiger Kompressor, der überdies mit seiner geringen Geräuschemission von 41 dB(A) überzeugt. Wir haben es hier also mit einem qualitativ ansprechenden Gerät zu tun, das dabei auch noch gut aussieht und für die gebotene Ausstattung und Funktionen zu einem angemessenen Preis angeboten wird.

In dieser Gerätekategorie und zusammen mit dem Fassungsvermögen von 26 Flaschen schafft es der Vivo Vino 26 in unserem Vergleich innerhalb dieser Preisklasse sogar zum Favoriten ernannt zu werden.

Auch bei den uns vorliegenden Kundenbewertungen überwiegen die positiven Angaben zuletzt deutlich. Hier wurde nur selten die Geräuschentwicklung des Lüfters bemängelt – ansonsten aber meist überdurchschnittlich viel Lob abgegeben. Unterm Strich liegt die Kundenzufriedenheit also relativ hoch. Somit ergibt sich ein eindeutig positives Gesamtbild. Nach Auswertung der technischen Daten und der Verbraucherresonanz küren wir folglich den Klarstein Vivo Vino 26 in unserem Vergleich in der Preisklasse 250 bis 500 Euro zum eindeutigen Favoriten.

 

Alternativer Anbieter bei Amazon:

DSGVO-konformes Social Media Sharing - Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen.

235,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. August 2018 8:40

235,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. August 2018 8:40